Samojede
Freitag, 10. August 2018
Am 10. August 2018
Bin jetzt so weit, wo ich ich sagen kann, ich sag mal so: Das Gute ist, ich hab jetzt u.a. wieder viele gute Gründe dazu gelernt warum Züge nicht oder nur seeeeeehr verspätet fahren (können) : Wetter | Witterung | Wende | gefährliches Ereignis | extremes Fahrgastaufkommen| Bauarbeiten | Behörden | Behinderung durch Bäume | Einwirkung Dritter | technische Störung an der Lok | Eingriff in den Bahnverkehr | Warten auf Anschlussreisende| Schäden an den Gleisanlagen | Haltezeitüberschreitung | Umlauf-/Einsatzplanung | Verkehrliche Zugvorbereitung | defekte Bahnübergänge | Keine Meldung durch EVU | Zugfolge | Anlagen Leit und Sicherungstechnik

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 
Dienstag, 7. August 2018
Am 07. August 2018
Bin jetzt so weit wo ich glaub manches

( ) würde
( ) könnte
( ) sollte
( ) dürfte
( ) müsste

sich breiter auffächern.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 
Donnerstag, 2. August 2018
Am 02. August 2018
Bin jetzt so weit, wo ich denke, man sollte auch mal wieder was Lobendes über DIE ZEIT sagen vs.schreiben. Vorweg : Die ZEIT war damals im Geschichte-Leistungskurs die bevorzugte Lektüre meines Geschichtslehrers. Wir hatten häufig als Hausaufgabe uns einen politischen Artitel rauszusuchen und den dann vorzustellen und zu diskutieren. Es gab keine Vielfalt oder Zeitung nach Wahl - wir sollten immer 1 Artikel aus der Zeit nehmen. Denke mal,so was würde heute nicht mehr durchkommen. 1 Kurskollege & ich haben damals schon leicht bis mittel Rabatz gemacht bzw. nachgefragt, ob wir nicht auch mal was anderes lesen und mitbringen können. Nein, konnten wir nicht. Andererseits hatte er so eine Art, die ich respektierte und schätzte, so das man bzw. ich die Einwände dann auf sich beruhen liessen. Er hat den Kurs auch regelmäßig zur Weinprobe zu sich eingeladen während der Deutsch Kunst Englisch Französisch LK kuturell oder sprachlich wertvolle Ausflüge machte . Auf gut Deutsch: Bei unseren Kursaktivitäten wurde im Wesentlichen gebechert. Ich weiß noch wie er 1x zu späterer Stunde MoskauMoskau - oder wie dieser Gassenhauer heißt - angemacht und der Kurs besoffen im Kreis getanzt und die Beine hochgeworfen hat. Tagsdrauf dann wieder reihum schön gediegen über einen ZEIT-Artikel diskutiert. Jahre vergingen und ich kam aus Gründen an den . wo ich durch mit der ZEIT war sie nicht mehr lesen konnte. Gut, dennoch behielt + behalte ich mir aber vor hin & wieder Streife in deren Wörter zu laufen. Wie auch immer, ich will auf den . kommen. Dort war dort vor geraumer Zeit 1 Artikel drin, den ich gut fand, von einem Journalisten über einen Journalisten (etwas, das ich eigentlich verachte u.a. wegen Selbstbespiegelung und dem Wieviel Raum gibt man bestimmten Personen | Themen | Lautstärken - Aspekt etc). Würde ich noch den Geschichts-Leistungskurs besuchen und wäre und mein Geschichtslehrer nicht verstorben, so würde ich genau den Artikel vorstellen, auch, wenns nicht direkt Politikbereich ist. & irgendwie doch. Eine meiner Fragen wäre auch, um welchen Punkmusiker es wohl ging¿!

Permalink (22 Kommentare)   Kommentieren

 
Mittwoch, 1. August 2018
Am 01. August 2018
Bin jetzt so weit, wo ich entgegne wenn mir jemand beispielsweise erzählt: Naja, bei mir im Irak sind 50 Grad, dass es aber ja auch alles kein Wettbewerb ist im Wer - hält- mehr
o Hitze
o Schmerz
o grundsätzlich
aus. Hoffentlich. Ich nehme alles ernst, denn dafür werde ich bezahlt und alles andere wäre eine arrogante, vermessene Haltung. Auch die Themen Halsstarre |verspannter Nacken | Nervensschmerz etc vom Ventilator | Klimaanlage | Durchzug etc sind belastend für einige. Privat allerdings braucht mir damit und mit vielen anderen Dingen niemand kommen. Da ist bei mir Durchzug (komplett). Eventuell rahm ichs mal.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 
Dienstag, 31. Juli 2018
Am 31. Juli 2018
Bin jetzt so weit, wo ich III Kurzgeschichten erzählen will (II wahr, I unwahr)

- War mal in einer Umkleidekabine und hab ein Kleid anprobiert, dass ich dann nicht mehr ausbekommen habe. Ich hatte Hitzewallungen & Blitzschweiß, weil es ging einfach nicht, hab alles probiert und bin dann einfach im Kleid raus und nach Hause, wo ichs mir vom Leib geschnitten hab.

- War mal mit einer Freundin einkaufen, wir hatten schon bezahlt, als sie ihren Exmann sah, wie er akribisch den Bon studierte. Ist sie hin und hat geschrien: "0 hast Du dich verändert - n u l l" Dann ist sie weggerannt wie der Blitz. So hatte ich ihren und meinen Einkauf und musste zusehen.

- War mal mit Schienenersatzverkehr unterwegs (Bus), bei dem jeder jeden umgenietet hat. Ältere, Schwangere, Menschen mit handicap- egal. Dann hat einer geschossen und Ruhe war.

Permalink (1 Kommentar)   Kommentieren

 
... ältere Einträge